HAUPTSEITE UNTERSTÜTZE UNS STATIONEN KARTE WIKI
Gibt es Urwälder in Deutschland? Urwald, da denkt man sofort an tropische Gefilde, seltene Tiere und dichte Regenwälder. Als Urwald wird ein Wald bezeichnet, der sich selbst überlassen ist. In den letzte 500 Jahren wurden jedoch alle Wälder in Europa irgendwann einmal abgeholzt. Daher wird in Deutschland ein Wald dann als Urwald bezeichnet, wenn er sich seit (zumindest) Jahrzehnten ungestört entwickeln konnte. Es ist ein sehr dichter Wald mit viel Unterholz. Abgestorbene Bäume liegen kreuz und quer Es gibt kaum ein Durchkommen. Eine Vielzahl seltener Pflanzen und Tiere findet im Urwald einen ungestörten Rückzugsort. Und ja, solch Urwälder gibt es inzwischen auch hier bei uns in Deutschland. In einem Urwald darf der Wald sich ganz frei und ohne das Eingreifen des Menschen entwickeln. Weil es aber nur noch wenige Urwälder bei uns gibt, ist deren Schutz besonders wichtig.
Impressum Datenschutz
STARTSEITE ENTDECKERWELT UNTERSTÜTZE UNS zurück